Logo - Zahnärzte Mülheim an der Ruhr - Zahnärzte Kaiserstrasse
Barrierefrei zugänglich dank Treppenlift
0208 - 976 99 0

Amalgam-Austausch

Zahnfüllungen ohne Quecksilber

Amalgame sind quecksilberhaltige Metalllegierungen, die viele Jahre als Standardfüllungsmaterial in der Zahnmedizin eingesetzt wurden. Von den meisten gesetzlichen Krankenkassen werden Amalgamfüllungen im Seitenzahbereich als einzige zuzahlungsfreie Variante angeboten.

Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass Amalgam durch seinen Quecksilberanteil bei Allergikern oder immunsensitiven Personen Unverträglichkeitsreaktionen oder Vergiftungserscheinungen auslösen kann. Kleinste Partikel Amalgam können durch die Kaubewegung oder säurehaltige Lebensmittel aus den Füllungen herausgelöst werden und in den Organismus gelangen.

Dadurch kommt es häufig zu folgenden Beschwerden:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Infektanfälligkeit
  • Hautausschlag
  • Abgeschlagenheit, Schlafstörungen
  • Nierenerkrankungen

Insbesondere schwangere und nierenkranke Patienten sollten grundsätzlich keine Füllungen aus Amalgam in Anspruch nehmen.

Patienten mit Amalgamunverträglichkeit bieten wir in unserer Praxis eine Amalgamsanierung in Mülheim an der Ruhr an. Dabei wird mit Hilfe eines Kofferdams (Spanngummi, verhindert weitestgehend den Kontakt des Amalgams mit der umliegenden Schleimhaut) und gleichzeitig umsichtiger Absaugung und spezieller Amalgamtrenner (verursachen weniger Schleifstaub und trennen ganze Amalgamstücke aus dem Zahn) das gesamte Amalgam aus den Zähnen entfernt und gegen eine verträglichere Alternative aus Keramik oder Kunststoff ausgetauscht.


Ihr Zahnarzt in Mülheim an der Ruhr berät Sie gerne über die Möglichkeiten und Vorteile des Austausches von Amalgamfüllungen durch hochwertige Materialien. Unter 0208 – 976 99 0 oder online können Sie einen Termin in unserer Praxis vereinbaren.

 « Zurück zur Übersicht
Beste Praxis 2021
Blue Safety - Die Wasserexperten
© 2021 Zahnärzte Kaiserstrasse
ImpressumDatenschutz
COVID-19 Infos »
Neupatient?